fbpx
app smart GmbH
Star-ratingStar-ratingStar-ratingStar-ratingStar-rating
hat 4,80 von 5 Sternen
506 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Systemgastronomie

Systemgastronomie2022-04-10T16:55:35+02:00

app smart bietet neben den klassischen Shopsystemen auch individuelle und intelligente Lösungen nach Maß für die Systemgastronomie. Wie wäre es z.B. mit einem Inhouse Bestellsystem für deinen Gastronomiebetrieb? Gerade für Sushi Läden und Tapas Bars kann ein Tablet-basiertes Bestellsystem im Restaurant nützlich sein und zusätzliche Kunden bringen. Dabei können sogar Personalkosten gesenkt werden. Wenn du weitere Informationen wünschst, melde dich gerne telefonisch oder über das Kontaktformular bei uns. Wir beraten dich gerne.

ALLE ARTIKEL VON A-Z

Was bedeutet Systemgastronomie?

Die Systemgastronomie unterscheidet sich von der klassischen oder Individualgastronomie durch Standardisierung und Vereinheitlichung und absolut oder nahezu identische Sortimente bzw. Speise- und Getränkekarten. Diese Produkte enthalten die gleichen Inhaltsstoffe, im Wesentlichen den gleichen Herstellungsprozess und alle Unternehmen verwenden genau die gleiche Ausrüstung. Zur Standardisierung gehören auch die gleiche Corporate Identity, zentral gesteuerte Marketingmaßnahmen und eine klare Spezifikation von Laden- oder Restaurantmöbeln.

Zu den Merkmalen der Systemgastronomie gehört ein klar definiertes Konzept, das auf zentrale Steuerung, Standardisierung und Replikation ausgerichtet ist. Betriebe der Systemgastronomie sind vor allem durch Schnellrestaurants, Foodtrucks, Lieferdienste und Cateringanbieter vertreten und agieren über ein Filial-, Konzessions- oder Franchisesystem.

Viele Betriebe der Systemgastronomie expandieren durch die Vergabe von Franchise-Lizenzen. Standardisierte Prozesse werden oft detailliert im Leitfäden des Franchiseunternehmens beschrieben, um Produkt- und Fertigungseinheitlichkeit und Qualitätsstandards sicherzustellen. Die Beschreibungen reichen von Bestellprozessen, Rezepten und Speisenzubereitung bis hin zu Kellnerservice, Kassenverwaltung oder Hygienemaßnahmen.

Bekannte Systemgastronomie-Betriebe

Typische Systemgastronomie-Betriebe sind Schnellrestaurants oder Imbisse, sowie Lieferdienste und Catering-Anbieter mit Fokussierung auf ein spezifisches Kernprodukt (z.B. Hamburger) oder eine bestimmte Regionalität. Auch andere Geschäftskonzepte wie die Erlebnisgastronomie, Cocktailbars, vegane Restaurants usw. werden immer beliebter.

Beispiele Systemgastronomie:

Vorteile der Systemgastronomie

Nachteile der Systemgastronomie

  • Begrenzte Entscheidungsfreiheit für den Franchisenehmer, da die Einheitlichkeit gewahrt werden soll
  • Rufschädigung durch schwarze Schafe innerhalb der Franchisenehmer möglich

Siehe auch: Support

Blog

Nach oben