FAQ

/FAQ
FAQ 2018-06-19T10:07:17+00:00
Nein, bei order smart zahlst Du nur eine Installationsgebühr und den monatlich vereinbarten Betrag, unabhängig vom variierenden Bestellvolumen. Je nachdem welches Paket am besten zu Dir und Deinem Betrieb passt.

Ja, Du kannst Dein vorhandenes Kassensystem (z.B. KassaForte, Tastynet, ExpertOrder, WinOrder, acom DiningCash) mit order smart verbinden.

Die Schnittstellen sind je nach Kassensystem unterschiedlich. Der generelle Übertragungsverkehr läuft über das Internet, entweder direkt an Dein Kassensystem oder über eine E-Mail-Adresse. Die Bestellung wird je nach Einstellung Deines Kassensystems über Dein Fax, den Drucker oder per E-Mail ausgedruckt.

Du kannst Deine Bestellungen per E-Mail, Kassensystem, app smart 3G-Bondrucker oder Fax empfangen.

Alternativ kannst Du Deine Bestellungen auch live in Deinem Kundenbereich „Mein order smart“ empfangen. Dafür ist ein PC mit Internetzugang notwendig.

Zu jedem Vertrag schicken wir Dir kostenlos 5000 kleine Flyer und 1000 Aufkleber, die als Werbung benutzt werden können. Zusätzlich beraten wir Dich darüber, wie das Werbematerial am effektivsten verteilt werden kann. Per E-Mail schicken wir Dir auch Bilder der App zu, die Du zum Beispiel auf die Speisekarte drucken kannst. Auf Lieferschotte wird Dein Shop automatisch von uns gelistet.

Nein, order smart ist kein Vermittlerportal. Wir geben Dir mit dem Web-/App-Shop ein Werkzeug an die Hand, mit dem Du Deine Stammkunden zurückgewinnen bzw. reaktivieren kannst.

Lieferschotte ist ein Vergleichsportal für Lieferdienst-Angebote. Wenn ein Endkunde seinen Standort angibt, werden ihm automatisch alle verfügbaren Lieferdienste angezeigt. Neben den eigenständigen order smart Shops werden auch die Angebote der Portale (Lieferando, Lieferheld, …) mit angezeigt. Der Endkunde sieht auf einen Blick, über welche Webseite er bestellen muss, um das für ihn beste Angebot zu erhalten. Über Lieferschotte wird er dann direkt zu dieser Seite weitergeleitet.

Mehr dazu: www.lieferschotte.de

Nein, natürlich nicht. Wir geben Dir eine moderne Plattform (App und Webseite) an die Hand, damit Deine Kunden bequem Bestellungen aufgeben können und Du weitere Kunden gewinnen kannst.

Nein, Du musst natürlich die Portale nicht kündigen. Wir bieten Dir mit order smart lediglich die Möglichkeit, dass Kunden in Deinem eigenen Shop bestellen und Du so Provisionen sparen kannst.

Änderungen Deiner Speisekarte setzt unser Team gerne für Dich um. Kontaktiere dafür einfach telefonisch oder per E-Mail unseren Support und teile Deine Änderungswünsche mit.

Sobald Deine App online ist, kannst Du Dich unter www.ordersmart.de in Mein order smart einloggen und in Deinem persönlichen Kundenbereich Öffnungszeiten und Liefergebiete anpassen.

Ja, das Shopsystem kann problemlos für mehrere Filialen genutzt werden.

Ja, order smart spart Dir ab einem gewissen Bestellvolumen bares Geld. Dein Spar-Potenzial

Wir unterstützen und beraten Dich gerne, wie Du das Marketing besser und effizienter gestalten kannst.

Die Gestaltung eines Logos und ein professionelles Speisekartendesign sind im Paketpreis inbegriffen.

Der Vertrag läuft 24 Monate ab Bereitstellung.

Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate vor Ablauf der jeweiligen Laufzeit. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen, ansonsten verlängert sich die Laufzeit automatisch um ein Jahr.

Für eine Vertragsübernahme brauchen wir die Gewerbeanmeldung, eine Kopie Deines Personalausweises und die ausgefüllte Übernahmeerklärung.

Ja, Du kannst dein Facebook Profil (sowie Google, yelp und Twitter) auf der Webseite verlinken.

Nein, in der App gibt es keinerlei Fremdwerbung.

In Deinem Shopsystem kannst Du Deine Öffnungszeiten, Ruhetage, Urlaub und Liefergebiete selbst ändern, sowie die App schließen.

Die Auszahlungen werden monatlich am 15. auf Dein Konto überwiesen.

Deine Kunden geben eine Bestellung in Deinem Shop auf und können per Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal bezahlen. Die Zahlungen werden gesammelt und von order smart am 15. des Monats an Dich ausgezahlt. Bei der Nutzung von Online Payment entstehen Kosten. Die Höhe, und ob gestaffelt oder als Fixkosten, bestimmst Du.

Werbemittel kannst Du bei order smart telefonisch oder in Deinem Kundenbereich Mein order smart bestellen. Klicke dafür auf „Flyer und Aufkleber bestellen“ und wähle das gewünschte Produkt und die Anzahl aus. Dort sind auch die aktuellen Preise hinter jedem Produkt aufgelistet.

Push-Nachrichten sind Meldungen, die ohne das Öffnen der jeweiligen App auf dem Smartphone erscheinen.

Native App bedeutet, dass die Anwendung (App) speziell für das Betriebssystem, z.B. iOS, des jeweiligen Endgerätes konzipiert und optimiert wurde.

Wir beraten Dich bei Deiner Werbestrategie, damit Du mit den Flyern und Aufklebern (direkt bei order smart bestellbar) und weiteren Maßnahmen, möglichst viele neue Kunden gewinnst.

Deine aktuellen und vergangenen Rechnungen kannst du auf www.ordersmart.de in Deinem Kundenbereich Mein order smart unter „Meine Rechnungen“ einsehen.

Eine Gewerbeabmeldung ist nicht Ende Deines Vertrages mit order smart.

Mit order smart kannst Du Deine Kosten minimieren, indem Du Provisionen einsparst, die bei Bestellportalen anfallen. So kannst Du Deinen Kunden bessere Konditionen anbieten. order smart bietet Dir zudem einen 24h Support und hilft Dir bei eventuellen Problemen.

In Deinem Shopsystem können das Logo, Hintergrund und Farbschema geändert werden. Zudem können Texte eingefügt werden. Das Framework bleibt bestehen.

Facebook, Google, Yelp und Twitter sind auf Deiner Seite verlinkbar.

Die Erstellung des Web-Shops dauert in der Regel 14 Tage. Der App-Shop kann normalerweise innerhalb von vier Wochen fertig gestellt werden, allerdings kann dies je nach Auftragslage variieren. Wir können natürlich erst mit der Erstellung Deines Shops beginnen, wenn wir alle erforderlichen Daten von Dir erhalten haben.

Um einen App-/Web-Shop zu erstellen benötigen wir Logo, Speisekarte, Liefergebiete, den ausgefüllten Kundenfragebogen und evtl. den Auth-Code.

Bar, EC, Kreditkarte, Online Payment (PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte).

Die Installationsgebühren werden sofort bei Vertragsabschluss fällig.

Ein Auth-Code ist ein Sicherheits-Code, der aus Zahlen, Buchstaben und Nummern bestehen kann. Dieser Code wird benötigt, wenn eine Domain-Übernahme erfolgen soll und stellt sicher, dass nur berechtigte Personen einen Providerwechsel vornehmen können. Der Auth-Code kann bei dem aktuellen Provider angefordert werden.

Bei einem Providerwechsel zieht eine Domain von Anbieter A (aktueller Internetanbieter) zu Anbieter B (z.B. app smart) um.

Für die Übernahme Deiner Domain benötigen wir den Auth-Code und Deine Unterschrift. Das Dokument hierfür liegt den Vertragsunterlagen bei. Bevor Deine Domain umziehen kann, solltest du alle E-Mails und Webseiten-Daten, die auf Deiner bisherigen Domain liegen, sichern. Nach dem Domain-Umzug können alte E-Mails nicht mehr abgerufen werden.

Ja, Du kannst Dein Shopsystem-Paket upgraden. Die Kosten werden dann je nach Paket und Änderung angepasst. Bitte kontaktiere dafür unseren Kunden-Support.

Bitte prüfe zuerst, ob das Fax noch genügend Papier und Toner enthält und alle Kabel ordnungsgemäß verbunden sind. Wenn dies der Fall ist, kontaktiere gerne unseren Support.

Ein Kassensystem ist die Kombination von Software und Hardware, um das Kassieren, Abrechnen sowie die Buchführung in Geschäften, Restaurants und bei Dienstleistern zu vereinfachen. Die Hardware kann beispielsweise eine Touchscreenkasse sein, in die Du das verkaufte Produkt eingibst. Die Software ermittelt dann den Preis, das Rückgeld und führt Buch über sämtliche Geldein- und ausgänge.

Als Schnittstelle bezeichnen wir die Kommunikation zwischen dem Bestellvorgang und dem Kassensystem bei Dir im Geschäft. Je nachdem welches Kassensystem Du benutzt, müssen wir auf unserem Server entsprechende Einstellungen vornehmen.

Das Shopsystem unterstützt derzeit deutsch und englisch.

Nein, der Bondrucker muss regelmäßig mit Papier gefüttert werden.

Der Bondrucker ist ein Gerät zum Bestellempfang, das durch eine speziell von uns entwickelte Technik (unabhängig von Internet und Faxdienst) Bestellungen besonders zuverlässig übermittelt.

Als Digitaler Kellner wird eine Inhouse-App bezeichnet. Mit diesem Vor-Ort-Bestellsystem können Deine Kunden direkt per IPad am Tisch bestellen. Die Bestellung wird dabei direkt in die Küche übermittelt.

Wir überwachen den Bestellverlauf 24/7, rund um die Uhr und melden uns bei Dir oder dem Endverbraucher, falls es auf dem Weg der Bestellung Probleme geben sollte.

„Responsive“ bedeutet, dass sich Deine Webseite (Webapp) automatisch an die Größe des jeweiligen Smartphones anpasst und dabei auch noch gut aussieht.

Wir beraten Dich gerne!

Erhalte kostenlos und unverbindlich Informationen zum Shopsystem